Das Berufsfeld Textilpflege stellt sich vor:

Wie sieht unser Schultag aus?

  • Sie kommen mit dem Fahrdienst oder öffentlichen Verkehrsmitteln in die Schule.
  • Wir sammeln in den Fachräumen die schmutzige Wäsche ein und starten die Waschmaschine.
  • Wir berichten uns gegenseitig Neues aus dem Betrieb oder unserem Privatleben.
  • Wir lesen den Bericht, was wir in der letzten Woche gemacht haben.
  • Wir frühstücken gemeinsam mit der Bistrogruppe.
  • Wir stellen fest, was heute alles zu tun ist und machen gemeinsam einen Arbeitsplan.
  • Wir bügeln, mangeln und falten die Wäsche.
  • Wir legen der Bistrogruppe saubere Kochkleidung für die nächste Woche bereit.
  • Jeder schreibt auf, was er an diesem Tag gearbeitet hat.

Was lernen wir zum Beispiel?

  • Schmutzwäsche fachgerecht sortieren
  • Waschmaschine und Trockner bedienen
  • Das richtige Waschprogramm und Trocknerprogramm herausfinden und einstellen
  • Geschirrtücher und Schürzen mangeln
  • T-Shirts und Hosen bügeln
  • Ein Protokoll lesen
  • Eine Dokumentation schreiben

Das machen wir auch noch:

  • Mit der Nähmaschine einfache Sachen nähen
  • Mit verschiedenen anderen Materialien, schöne Dinge gestalten, z. B. Kissen bedrucken, Karten für den Weihnachtsmarkt herstellen

Bildrechte: © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 20


<  Zurück zu Berufsschule BBB

Downloads

 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.