Mit Berufsorientierung sowie Allgemein- und Persönlichkeitsbildung zum (qualifizierenden) Hauptschulabschluss und zu besseren Ausbildungschancen!

Sie steuern auf das Ende der neunten bzw. zehnten Jahrgangsstufe zu und wissen nicht, wie es weitergehen soll? Sie benötigen einen (qualifizierenden) Hauptschulabschluss, um die Wunschausbildung beginnen zu können oder Sie sind sich noch unsicher in Ihrer Berufswahl? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung bieten drei Wege zum (qualifizierenden) Hauptschulabschluss:

  • 1. Das Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) ist für Sie richtig, wenn Sie …
    - noch keine 18 Jahre alt sind.
    - keinen oder den einfachen Hauptschulabschluss besitzen.
    - bisher maximal neun Jahre eine Schule besuchten.
  • 2. Praxis und Schule (PuSchB) ist für Sie richtig, wenn Sie …
    - zwischen 16 und 18 Jahren alt sind.  
    - keinen Hauptschulabschluss besitzen.
    - bisher zehn Jahre eine Schule besuchten.
  • 3. Berufsvorbereitung für über 18-jährige Seiteneinsteigerinnen bzw. Seiteneinsteiger (BzBü18) ist für Sie richtig, wenn Sie …
    - über 18 Jahre alt sind.
    - keinen Hauptschulabschluss besitzen.
    - in einem Intensiv- oder Integrationskurs (InteA) die deutsche Sprache gelernt haben.

Voraussetzung sind immer: ausreichende Deutschkenntnisse

 

Die Fächer der Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung bestehen …

… aus den Ihnen bekannten allgemeinbildenden Fächern:

  • Haupfächer: Deutsch, Mathematik, Englisch
  • Nebenfächer: Politik und Wirtschaft, Religion/Ethik und Naturwissenschaft

… aus wählbaren berufsbezogenen Fächern, wie z. B.:

  • Körperpflege
  • Ernährung
  • Agrarwirtschaft
  • Bautechnik
  • Farbtechnik & Raumgestaltung

Wenn Sie also noch nicht genau wissen, in welchem Bereich Sie Ihre Ausbildung machen wollen, haben Sie hier die Möglichkeit, einen neuen Bereich und den jeweiligen Beruf in einem Berufspraktikum Ihrer Wahl an einem Tag in der Woche kennenzulernen.

 

Drei Wege, ein Ziel: Der (qualifizierende) Hauptschulabschluss
Die Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung enden alle mit einer Abschlussprüfung in allgemeinbildenden und beruflichen Fächern, unter anderem einer Projektprüfung in dem gewählten Berufsfeld. Mit diesem Zeugnis stehen Ihnen die Wege offen für eine von vielen Berufsausbildungen und je nach Alter evtl. auch für eine weiterführende Schullaufbahn.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.