Floristin bzw. Florist ist ein Beruf mit mit vielen Facetten – Gestaltung, Botanik, Kreativität, Handwerk, Lifestyle, Kundenkontakt und vieles mehr.

 

Sie haben Interesse an …

  • Kreativität und gestalterischen Ideen
  • Blumen und Pflanzen
  • dem Wissen im Bereichen Gestaltung, Kunst und Botanik
  • Teamarbeit
  • Kundenkontakt

Sie lernen im Berufsschulunterricht in der Dualen Ausbildung Floristik …

  • die handwerkliche Umsetzung.
  • handlungsorientiertes, selbstständiges, fachlich anspruchsvolles und zielorientierten Arbeiten.
  • projektorientiertes Arbeiten mit einer Vielfalt an floralen Aktionen, Projektarbeiten, Ausstellungen …

 

Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildung erfolgt in der dualen Ausbildung in der Eugen-Kaiser-Schule und einem Floristenfachbetrieb. Die Ausbildungsdauer beträgt in der Regel drei Jahre. Verkürzungen je nach Schulabschluss und Leistung sind in der Ausbildung möglich. Der Unterricht erfolgt wöchentlich an 1,5 Tagen in der Berufsschule. Die Anmeldung erfolgt über den Ausbildungsbetrieb und/oder am Schuljahresbeginn zum Einschulungstermin.

Es findet nach der Hälfte der Ausbildung eine Zwischenprüfung statt, welche Voraussetzung zur Teilnahme an der Abschlussprüfung ist. Überbetriebliche Lehrgänge werden angeboten.

Die IHK (Industrie und Handelskammer) ist die zuständige Stelle.

Downloads

 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.